Stadium-App

Das Projekt


Wir sind zusammen mit unserem Partner (conichiwa) in das Projekt gestartet. In einem ersten Workshop wurden Herausforderungen definiert und Ideen für mögliche Lösungen entwickelt, um ein erstes nutzbares Produkt (MVP) zu entwickeln. Basierend auf den Ergebnissen des Workshops haben wir ein Konzept für ein neuartiges Fanerlebnis entwickelt. Die neue Lösung sollte aus einer App für die Fans und einem Web-Kampagnenmanager für das Eintracht-Team bestehen, die standortbasierte Dienste nutzen, um Fans und Stadium zu verbinden. Wir haben über jeden möglichen Schritt nachgedacht, den ein Eintracht Frankfurt-Fan mit dem Club in Berührung bringt und sein Erlebnis verbessern kann. Wir haben die Bedürfnisse der Fans untersucht, um diese dann in eine lange Liste von möglichen Lösungen einfliessen zu lassen. Von Nachrichten über bevorstehen Spiele und aktuelle Spielstände, individualisierte Angebote im Fan-Shop, bis zum mobilen Bestellen und Zahlen von Halbzeitsnacks, um Anstehen zu vermeiden.

Design & Entwicklung


Im nächsten Schritt haben wir die Funktionalitäten definiert, die wir tatsächlich in der ersten Version der Fan-App integrieren wollen. Wir haben dabei nicht alle oben genannten Funktionen implementiert, um die erste Version schlank zu halten und das Konzept zu testen. Anschließend haben wir unsere Ideen mit Fußballfans getestet und basierend auf ihrem Feedback die Funktionalitäten verfeinert. Nachdem wir das Branding von Eintracht Frankfurt auf das User Interface übertragen haben, haben wir in einer letzten Testphase überprüft, dass alle Funktionalitäten intuitiv verständlich sind und sind dann in die Entwicklung gestartet. Die Entwicklung beinhaltete nicht nur die Programmierung, sondern auch das kontinuierliche Testen: Testen der Benutzerfreundlichkeit mit Endnutzern, Testen der Zuverlässigkeit mit Non-Stop-Code-Tests, Testen in einer Testumgebung und der Hardware-Installation. Der herausfordernde Teil des Produkts waren die hohen Abhängigkeiten von externen Schnittstellen (z.B. für die standortbasierten Funktionen). Mit Hilfe unserer erfahrenen Entwickler haben wir es geschafft, die Funktionen in einem ersten MVP umzusetzen.

Das Ergebnis


Gemeinsam mit conichiwa haben wir mittels standortbezogenen Technologien eine vernetzte Umgebung für das Stadion geschaffen. So kann Eintracht Frankfurt  seine Marke stärken und mit seinen Fans über eine individuelle mobile Lösung kommunizieren. Mit dem Web-Kampagnenmanager ist Eintracht in der Lage, Kampagnen nach Zeit, Ort und Zielgruppe auszurichten. Die neue Anwendung schafft die Grundlage für ein einzigartiges Fan-Erlebnis, von einem persönlichen Willkommen bis zu Sonderangeboten, während sie beim Fan-Shop vorbeikommen.

VorherigeNächste